Nächster Selbstverteidigungskurs

  WIEN 14.05.2017 - MÜNCHEN 20.05.2017

Willkommen bei uns, unser Motto ist "Wehr Dich"

Die Kunst des DIM-MAK ist eine kraftlose Kampftechnik gegen Nervenpunkte oder Blutgefäße, ähnlich wie bei der Akkupunktur im verkehrten Sinne.

Diese Kunst wurde bislang von Meister zu Meister weitergegeben, so habe ich bisher nur meinen Sohn darin unterrichtet.

Auf Grund der ständig steigenden Kriminalität auf offener Strasse, sexuelle Übergriffe gegen Frauen, Gewalt an den Schulen durch Jugendbanden habe ich mich als erfahrender Kampfsportmeister entschlossen, in Seminaren Menschen, die in Ballungszentren leben und solchen Gefahren ausgesetzt sind, in der effizientesten Art der Selbstverteidigung zu schulen und in die althergebrachten, bestens gehüteten Geheimnisse der Kampfkunst von Kampfmönchen einzuweihen.

Mit meinen Seminaren
will ich einen Beitrag zur Sicherheit meiner Mitmenschen bieten, die seit den Asylproblem, das nicht wegzudiskutieren ist, entstanden sind, da unsere Polizei einfach überfordert ist und nicht überall Vorort sein kann. Die Polizei kann  nicht präventiv eingreifen, d.h., es muss erst etwas passieren, dann kann die Polizei Strafsanktionen gegen den Täter einleiten.

Aber da sind Sie bereits ein Opfer!
Schützen Sie sich selbst, lassen Sie einem Täter keine Chance, der Überraschungseffekt, dass Sie sich systematisch verteidigen, liegt zusätzlich auf Ihrer Seite! Der Täter, wenn er eine Frau angreift, rechnet nicht damit, dass sich die Frau professionell verteidigt!

Schützen Sie Ihre Kinder, egal ob für die Freizeit, im Schwimmbad, in der Schule vor Mobbing von Jugendbanden, DIM-MAK steigert auch das Selbstbewusstsein.

mit etwas Übung, kann man sich nach meinem 4-stündigen Seminar, wenn man auch die Angst abgelegt habt, auch als Frau, da man keine Kraft dafür benötigt, gegen einen Angreifer durchsetzen!

 

DIM-MAK ist die Urform des heutigen Kyusho Jitsu und von den vielen Verteidigungstechniken der unterschiedlichen Kampfsportarten die

SELBSTVERTEIDIGUNG
die sich jeder ungeübte Bürger ohne besondere Motorik, ohne Fitness in jedem Alter aneignen kann.

In unseren Selbstverteidigungskursen lernen Sie einerseits Befreiungstechniken aus Haltegriffen oder Umklammerungen und wie Sie den Gegner mit einem gezielten, leichten Schlag gegen einen Nervenvitalpunkt am Kopf , am Hals oder am Körper und den Beinen in einem Sekundenbruchteil kampfunfähig machen.
Vereinzelte leichte Schläge mit dem Handballen oder Stöße mit dem Finger führen zu einer sofortigen, kurzen Bewußtlosigkeit des Gegners.
Jede Frau, egal ob klein und zierlich, jeder Jugendliche am 12 Jahren und natürlich auch jeder Mann kann mit einem einzigen, leichten und kurzen Schlag einen großen Mann blitzschnell ausschalten.

DIM-MAK funktioniert vollkommen ohne Kraft, wie aus dem Nichts kommt für den Angreifer völlig überraschend ein leichter Schlag und der Angreifer geht sofort zu Boden.
DIM-MAK Techniken hinterlassen keine Verletzungen, keine blauen Flecke oder dergleichen

DIM MAK kennt auch Stöße mit den Fingern, die eine Trombose auslösen, und sogar den Tod des Gegners herbeiführen können.
Solche Techniken kenne ich, würde ich aber nie unterrichten.

 

Lesen Sie weiter die Beschreibung von DIM-MAK